Und täglich grüßt die Erinnerung

 

Mein erster Roman, erschienen im Mai 2010 im Butze Verlag.

 

Klappentext:

 

Die stille Lisa und die feurige Carmen sehen sich beim Klassentreffen nach 15 Jahren wieder. In Lisa weckt das fast vergessene Gefühle. Die Ehefrau und Mutter gerät in einen emotionalen Ausnahmezustand. Sie ist noch immer in Carmen verliebt, will ihr aber aus dem Weg gehen, damit sie ihre „Familienidylle“ nicht gefährdet. Doch Carmen, die wiederum nichts von Lisas Gefühlen ahnt, will herausfinden, warum sich ihre Freundin so merkwürdig verhält. Es kommt zu Verwicklungen voller Tragik und Komik. Lisa ist hin- und hergerissen zwischen Sehnsucht und Angst und verfängt sich bald in einem Gespinst aus Verdächtigungen und Lügen.


Was verheimlicht ihr Mann? Wer hintergeht hier wen? Und warum kommt sie von Carmen nicht los?